Auswertung des Quiz

Auswertung des Quiz

Leider hast du keinen der 20 möglichen Punkten erreicht

0 bis 4,9 Punkte

Zugegeben, die Fragen waren schwierig und dafür hast du dich wacker geschlagen! Ein Flexaton zum Beispiel ist bei weitem nicht in jedem Stück vorgesehen. Natürlich kommt auch nicht in jedem Stück ein Wah-Wah-Dämpfer vor. Aber dennoch betreffen die meisten Fragen die Arbeit eines jeden Blasorchesterdirigenten und einige davon sind bestimmt auch dir schon begegnet. Interessierst du dich für die richtigen Antworten? Dann kannst du unten alle Lösungen mit ausführlichen Erklärungen anfordern.

5 bis 14,9 Punkte

Bravo, du hast ein solides Grundwissen und konntest auch viele der kniffligeren Fragen beantworten! Gerade bei der Leitung eines Blasorchesters im Amateurbereich ist es wichtig zu wissen, was die Ursache eines in der Probe auftauchenden musikalischen Problemes ist. Oft wissen Klarinettisten und Saxophonisten gar nicht, dass sie beim Decrescendo höher werden, während das restliche Orchester eher tiefer wird. Wenn du noch mehr wissen und die detaillierten Lösungen zu allen Fragen haben möchtest, schicke ich dir diese gerne zu!

15 bis 20 Punkte

Super, du weißt schon viele Dinge rund um das Thema Blasorchesterleitung! Aber kennst du auch die Hintergründe? Warum sind gerade die Töne g oder a‘‘ auf der Trompete von der Intonation meistens nicht so gut? Warum muss das Piccolo deutlich breiter artikulieren als die Tuba, damit im Tutti ein einheitliches Staccato erklingt? Warum wird die Balance im Dominantseptakkord nach dem Prinzip 8-5-3-7 geregelt? Wenn du tiefer in die Materie eindringen möchtest, schicke ich dir unten gerne die Lösungen des Quiz mit ausführlichen Erklärungen zu allen Fragen zu.

0 bis 4,9 Punkte

Zugegeben, die Fragen waren schwierig und dafür hast du dich wacker geschlagen! Ein Flexaton zum Beispiel ist bei weitem nicht in jedem Stück vorgesehen. Natürlich kommt auch nicht in jedem Stück ein Wah-Wah-Dämpfer vor. Aber dennoch betreffen die meisten Fragen die Arbeit eines jeden Blasorchesterdirigenten und einige davon sind bestimmt auch dir schon begegnet. Interessierst du dich für die richtigen Antworten? Dann kannst du unten alle Lösungen mit ausführlichen Erklärungen anfordern.

5 bis 14,9 Punkte

Bravo, du hast ein solides Grundwissen und konntest auch viele der kniffligeren Fragen beantworten! Gerade bei der Leitung eines Blasorchesters im Amateurbereich ist es wichtig zu wissen, was die Ursache eines in der Probe auftauchenden musikalischen Problemes ist. Oft wissen Klarinettisten und Saxophonisten gar nicht, dass sie beim Decrescendo höher werden, während das restliche Orchester eher tiefer wird. Wenn du noch mehr wissen und die detaillierten Lösungen zu allen Fragen haben möchtest, schicke ich dir diese gerne zu!

15 bis 20 Punkte

Super, du weißt schon viele Dinge rund um das Thema Blasorchesterleitung! Aber kennst du auch die Hintergründe? Warum sind gerade die Töne g oder a‘‘ auf der Trompete von der Intonation meistens nicht so gut? Warum muss das Piccolo deutlich breiter artikulieren als die Tuba, damit im Tutti ein einheitliches Staccato erklingt? Warum wird die Balance im Dominantseptakkord nach dem Prinzip 8-5-3-7 geregelt? Wenn du tiefer in die Materie eindringen möchtest, schicke ich dir unten gerne die Lösungen des Quiz mit ausführlichen Erklärungen zu allen Fragen zu.

In wenigen Augenblicken erhältst du von mir per E-Mail die Musterlösung